SPD-Vorsitzende in Schöneiche seit 1990

Seit der Neugründung 1990 hatte die Schöneicher SPD vier Vorsitzende. Dem Gründungsvorsitzenden, der damals noch “1. Sprecher” hieß:

1990-1992
1992-2000
2000-2002
2002-2005
2005-2008
2008-2011
2011-2017
seit 2017
Dr. Herbert Küstner
Torsten Herbst
Ralf Steinbrück
Helga Düring
Dr. Philip Zeschmann
Joachim Hutfilz
Ralf Steinbrück
Mathias Papendieck

Die Sozialdemokratie ist ein Markenzeichen in der deutschen Geschichte.” So hieß es Anfang 1990 in Schöneiche auf einem Aushang, einem faserigen Blatt, mit Nadeldrucker gedruckt. Es war von einer Frau und zwei Männern aus Schöneiche unterschrieben. Mit den Schlagzeilen “SDP – Sozialdemokraten in der DDR – Gründungsversammlung” lud es zum 11. Januar 1990 in einen Betriebsspeisesaal ein. An jenem Abend entstand die “Basisgruppe Schöneiche” mit einer Handvoll Leuten. Damit begann – nach 43 Jahren Verbot der SPD unter sowjetischer Besatzung und danach in der DDR – ein kompletter Neuaufbau. Daraus wurde am 24. Februar 1990 durch den Zusammenschluss mit der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands der SPD-Ortsverein Schöneiche. Gleich bei der Kommunalwahl am 6. Mai 1990 erhielten die Schöneicher Sozialdemokraten die meisten Wählerstimmen – eine große Verantwortung! Ebenso 1993 und 1998

Seit den ersten freien Kommunalwahlen am 6. Mai 1990 gehört die SPD in Schöneiche zu den wichtigsten politischen Kräften unserer Gemeinde und konnte bei fast allen nachfolgenden Wahlen die meisten Stimmen gewinnen.

Leider wissen wir so gut wie nichts über die Geschichte der SPD in Schöneiche vor der Zwangsvereinigung 1946. Sollten Sie über Informationen oder Bildmaterial über die SPD in Schöneiche aus dieser Zeit verfügen, würden wir uns freuen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzten.